animal.press - die tier-reporter / Reportagen / Tierfreundschaften / 03364 Abenteurer Hund und Katz

S3364 Wie Kätzchen Kod

#158314   
S3364 Wie Kätzchen Kod
Wie Kätzchen Koda zu ihrer großen „Schwester“ kam Kanada, Britisch Kolumbien -„Die beiden haben sich gesucht und gefunden – sie sind einfach unzertrennlich“ freut sich Emily Aubrecht. Es war ein spontaner Entschluss, als die Tierfreundin vor einem halben Jahr das Kätzchen aufnahm. Ein vier Wochen altes Findelkind, das mutterseelenallein in einer verlassenen Scheune gefunden wurde. Eigentlich passte das Kätzchen nicht so gut in Emilys Leben. Hatte sie doch daheim seit vier Jahren ihren Labradoodle Jessie. Eine Mischung aus Labrador und Pudel, mit dem sie an Wochenenden und freien Tagen durch die Berge und Wälder streift. Würde das bisherige „Einzelkind“ Jessie eifersüchtig werden, wenn sie sich Frauchens Zuneigung mit einem neuen Mitglied der Hausgemeinschaft teilen muss? Gemeinsam durch Dick und Dünn – Doch die Sorge war umsonst. Als Emily das Kätzchen nach Hause brachte, beschnupperte Jessie den Neuzugang schwanzwedelnd und aufgeregt. Emily: „Sie war regelrecht versessen auf das Katzenkind. Ich glaube, Koda hat bei ihr familiäre Gefühle geweckt. Ich glaube, sie hält Koda für ihre kleine Schwester, die sie hüten und beschützen muss.“ Der nächste Ausflug in die Rocky Mountains stand an. Koda Allein zuhause zu lassen war keine Option für Emily. So legte sie das Kätzchen an die Leine und nahm es mit. Wenn Koda müde war, konnte sie in der Umhängetasche schlafen. Das einzige Problem: Kein Wunder bei den Vorfahren aus der Pudel- und der Labradorlinie, die beide als Jagdhelfer für Wassergeflügel gezüchtet wurden - Jessie ist eine Wasserratte, die gern schwimmt und die sich in jedes Gewässer stürzt, das auf ihrem Weg liegt. Koda dagegen ist nach Katzenart eher wasserscheu. Jessie nimmt darauf Rücksicht. Wenn sie mit Koda auf dem Rücken einen Bach überquert, achtet sie darauf, dass sie nicht nass wird. Und solange sie auf ihrem Rücken sitzt, verzichtet die große Schwester rücksichtsvoll aufs Trockenschütteln. Fremdsprache gelernt - Jessie hat schnell verstanden, dass Kodas „Miau“ in einem bestimmten Tonfall die Aufforderung zum Spiel ist. Das lässt sie sich nicht zweimal sagen. Bei den Verfolgungsjagden im Garten laufen beide um die Wette. Hier zieht Jessie allerdings früher oder später den Kürzeren. Denn wenn Jessie zu nahe kommt, läuft Koda einfach durch dichtes Buschwerk oder zum nächsten Baum und klettert hoch. Wenn Jessie dann zu ihr hinauf kläfft, weiß Koda, dass sie runterspringen soll. Denn jetzt läuft ihre große Schwester davon. Weil die sich aber weder durch dichtes Busch zwängen, noch auf einen Baum klettern kann, bleibt Koda auch in dieser Runde wieder Siegerin über die „große Schwester“. CMS


Mehr von dieser Rubrik
S3364 Wie Kätzchen Kod
Abenteurer Hund und Katze
Abenteurer Hund und Katze
Abenteurer Hund und Katze
Abenteurer Hund und Katze
Abenteurer Hund und Katze
Abenteurer Hund und Katze
Abenteurer Hund und Katze
Abenteurer Hund und Katze
Abenteurer Hund und Katze
Abenteurer Hund und Katze
Abenteurer Hund und Katze
>
<