animal.press - die tier-reporter / Zu 4000 Tierstorys / AAA Frei und picmaxx off / 02018 Eisbärforscher Hudson Ba

Eisbärforschung Hudson Bay

#156483   
Eisbärforschung Hudson Bay
Hudson Bay, Kanada - Wir begleiten Professor Andrew Deroch von der UNiversität Alberta in die Eiskammer seines Kontinents. Dort erforscht er in einer einzigartigen Langzeitstudie seit 1984 die Eisbären. Er narkotisiert und besendert einzelne Tiere, vwermisst sie, prüft Gewichte und die Dicke des Fettgewebes. Von den Krallen schabt er mit dem Kartoffelschäler feine Schichten ab und gewinnt so Erkenntnisse über Leben und Ernährung. Fest steht, das Eis auf der Hudson Bay ist dünner geworden, ebenso die Eisbären, die daruf zu ihren angestammten Jagdgründen wandern. In der südlichen Hudsonbay ist der Bestand der Bären seit Beginn seiner Forschung von 12000 auf 800 Tiere gesunken. S2080 Hudson Bay, Kanada - Wir begleiten Professor Andrew Deroch von der UNiversität Alberta in die Eiskammer seines Kontinents. Dort erforscht er in einer einzigartigen Langzeitstudie seit 1984 die Eisbären. Er narkotisiert und besendert einzelne Tiere, vwermisst sie, prüft Gewichte und die Dicke des Fettgewebes. Von den Krallen schabt er mit dem Kartoffelschäler feine Schichten ab und gewinnt so Erkenntnisse über Leben und Ernährung. Fest steht, das Eis auf der Hudson Bay ist dünner geworden, ebenso die Eisbären, die daruf zu ihren angestammten Jagdgründen wandern. In der südlichen Hudsonbay ist der Bestand der Bären seit Beginn seiner Forschung von 12000 auf 800 Tiere gesunken. S2018
Mehr von dieser Rubrik
S2018 Forschung an den
Eisbärforschung Hudson Bay
Eisbärforschung Hudson Bay
Eisbärforschung Hudson Bay
Eisbärforschung Hudson Bay
Eisbärforschung Hudson Bay
Eisbärforschung Hudson Bay
Eisbärforschung Hudson Bay
Eisbärforschung Hudson Bay
Eisbärforschung Hudson Bay
Eisbärforschung Hudson Bay
Eisbärforschung Hudson Bay
>
<