animal.press - die tier-reporter / Reportagen / Tierwaisen / 02684 Füchslein im Haus

Hund adoptiert Fuchs

#124392    Rights Managed;
Hund adoptiert Fuchs
Hund adoptiert Fuchs © animal.press „Komm spiel mit mir!“ Im Garten von Chris und Ashley Daley in Chicago stupst ein Rotfuchs den großen Familienhund mit der Nase an. Husky Cora (7) weicht ein bisschen zurück, um sich dann blitzartig um zu drehen und los zu preschen. Dicht gefolgt von Rotfuchs Teagan. „Die beiden sind einfach unzertrennlich“, sagt Ashley (27), „Es war Liebe auf den ersten Blick.“ Vor zwei Jahren hatte das Ehepaar den gerade mal 6 Wochen alten süßen Fuchswelpen bei einem Besuch im Tierheim gesehen und mitgenommen. Ein Findelkind vom Straßenrad, dessen Mutter unter die Räder gekommen war. Die Mitarbeiter des Tierheims hatten Bedenken, ob Fuchs und Hund überhaupt verträglich unter einem Dach leben könnten. „Wir kannten aber das große Herz unserer Cora und wussten dass es nur gut gehen konnte. Außerdem stammt Cory ja aus dem selben Tierheim und da hatte der Fuchs vielleicht so etwas wie den vertrauten Stallgeruch.“ Vorsichtshalber gab es den ersten Kontakt aber doch durch ein das schützende Schmusegitter des Transportkennels. „Coara war ganz außer sich, als wir den Fuchs in die Wohnung brachten. Sie war total neugierig, wedelte dauernd mit dem Schwanz und beschnupperte den Neuankömmling. Die beiden unterhielten sich winselnd und freundlich, wie ich das bisher nur bei Hundemüttern und ihren Welpen gesehen habe. Wir nahmen Teagan aus dem Transportkennel und sofort gab es Hundeküsse von beiden Seiten.“ Cora hatte den kleinen Rotschopf nicht nur akzeptiert, sondern regelrecht adoptiert. Sie wich Teagan nicht von der Seite, schleckte ihn sauber. Die beiden kuschelten in einem Körbchen und futterten sogar Hundefutter aus einem Napf. Teagean wuchs heran zu einem ausgewachsenen Rotfuchs. Chris: „Sie ist eigentlich ganz normal – aber wir glauben, dass sie sich mehr wie ein Familienhund als wie ein richtiger Fuchs fühlt.“ Auf gemeinsamen Spaziergängen an der Leine müssen die Daleys aber aufpassen. “Für fremde Hunde ist Teagan ein Rotes Tuch. Sie knurren, kläffen und gehen sogar manchmal auf uns los.“ Zum Glück gibts dann Cora. Die starke Husky Hündin verteidigt ihren Liebling und hat bisher noch jeden Angreifer in die Flucht geschlagen.


Mehr von dieser Rubrik
Hund liebt Fuchs
Hund adoptiert Fuchs
Hund liebt Fuchs
Hund liebt Fuchs
Hund liebt Fuchs
Hund liebt Fuchs
Hund liebt Fuchs
Hund liebt Fuchs
Hund liebt Fuchs
Hund liebt Fuchs
Hund liebt Fuchs
Hund liebt Fuchs
Hund liebt Fuchs
Hund liebt Fuchs
Hund liebt Fuchs
Hund liebt Fuchs
Hund liebt Fuchs
Hund liebt Fuchs
Hund liebt Fuchs
Hund liebt Fuchs
Hund liebt Fuchs
Hund liebt Fuchs
Hund liebt Fuchs
Hund liebt Fuchs
Hund liebt Fuchs
Hund liebt Fuchs
>
<