animal.press - die tier-reporter / Zu 4000 Tierstorys / Schmidts Tierleben / Schmidts Tierleben

Balztaktiken vom Alpenschneehuhn

#112359   
Balztaktiken vom Alpenschneehuhn
Balztaktiken vom Alpenschneehuhn Hochzeit ganz in Weiß / Warum aber machen sich die Männer danach mit Absicht schmutzig / Die merkwürdigen Manöver des Alpenschneehuhns Von Claus M. Schmidt Sie gelten als Musterbeispiele perfekter Tarnung. Mit Beginn der kalten Jahreszeit werfen sich die Schneehühner der Alpen in ein schneeweißes Federkleid und sind kaum noch zu sehen. Wenn im Frühjahr der Schnee schmilzt, setzt die Mauser ein und das weiße Gefieder wird durch ein unscheinbares Braun ersetzt. Und wieder fügt sich die Färbung perfekt in die Umgebung, bietet weitgehenden Schutz vor Fuchs, Marder und dem Steinadler. Merkwürdig nur, dass die Männchen im Frühling drei bis vier Wochen auf diesen Schutz verzichten. Während sich das Kleid der Weibchen zur Balzzeit bereits umgefärbt hat, bleibt das Gefieder der Männchen selbst dann noch schneeweiß, wenn die Frühlingssonne den Schnee schon bis hoch in die Almregionen hat schwinden lassen. Das ist höchst unpraktisch, wie der Biologe Bob Montgomerie von der Queen’s Universität Ontario beobachtete. Die weißen Männchen leuchten auf grünem und braunem Grund so markant auf, dass sie weithin wirklich unübersehbar sind. „Ein gefundenes Fressen für ihre Feinde“, so Montgomerie. Als Grund für diese riskante Luxus-Befiederung sieht Montgomerie nur eine Ursache: „Sex“. Denn die Weibchen stehen auf weiße Helden und scheinen die früh umgefärbten „Weicheier“ keines Blicks zu würdigen. In der kurzen Balzzeit konnte Montgomerie beobachten, dass die Männchen ihr weißes Gefieder besonders ausgiebig putzten. So, als wollten sie ihm damit noch mehr Glanz und sich selbst damit noch mehr Sexappeal verschaffen. Ein Motiv, dass nach stattgefundener Paarung offenbar keine Rolle mehr spielt. Ganz im Gegenteil – nach der Eiablage der Weibchen wälzen sich die Herren der Schöpfung schleunigst in Schlamm und Pfützen, um mit dem Schmutz das verräterische Weiß ihrer Federn möglichst großflächig zu übertünchen. Erst wenn ihr Gefiederwechsel zum Sommerkleid abgeschlossen ist, enden die Schlammbäder der Schneehähne.


Mehr von dieser Rubrik
Kasuare   auf die Bäum
Katzenmusik ist der Hi
Wie der Weihnachtsmann
Feldhamster
s3571 Schule der Gepar
Ungewöhnliche Nistplätze
Feldhamster
Schildkrötennachwuchs
Au weia Safari
Gorilla Doktoren
s088 Hausgeburt bei Gepard
s136 Kroko zum Knutschen
Im Pool mit Adler O.
Katze als Wasserratte
Cooper und wie er die
Igel-Hospital
Flippe Cacique sagt Danke
Smaragdeichsen
Greenlizard
Wessis und Ossi Smarag
Die Haselmaus
Waldrapp Projekt
Waldrapp Projekt
Grauhörnchen
Gähn
G011 Wildkatzen
G012 Fuchs   der trickreich
G009 Wanderfalter
G008 Wildschweine
Türkei
Wüstenfuchs
Tierparadies Spanien
Tierparadies Kroatien
Tierparadies Italien
Tierparadies Griechenland
s422
Rettung für Raritäten
Frösche auf der Intens
Spanische Luchse
Hund jagt Hai
Mekong Delfine
Und plötzlich war ich
Rettung fürs Zwergwildschwein
Rueckkehr der Geier
Desman
Vernarrt in Nerz
Arbei mit Schildkröten
Wera im Dorf der 1 000
Handaufzucht Papageien
Dingo freund in Australien
Rückkehr der Löwenäffchen
Rettungs für die Löwenäffchen
Waisenhaus für Faultie
Rätsel Schnabeltier
Rätsel Schnabeltier
Retterin der Wombats
Eclectus -Das Rätsel der Rot-Grünen Papageien
Krabeninvasion auf den Weihnachtsinseln
Dschungelcamp der Orang Utans
Arbeit mit Pavianen in
Mutter der Paviane
Delfin Flüsterin
s037 a Delfine Südsee
Hilfe für den Göttervogel
Heim für Brasiliens Faultiere
Flipper von Monkey Mia
Thailands tauchende Affen
Eine Arche für den Teufel
s265a Hilfe für Papageitaucher
s048
Schwanenklinik
Vogelwilde Wellensittiche
s006 Nasenaffen
s079 a Flughunde Station
Hilfe für Babyflughund
Eisbären Churchill 062
s273 a
s273 b Komdodo Waran
s049 Tanz der Lemuren
Tanz der Lemurenanimal
Hausschwein 02
Die Hecken WG
g005 Maikäfer
Spechte Zimmerleute des Waldes
Feldhamsters Erntezeit
Auwald
Text Wattenmeer
Heideleben
Gartenteich
Tierische Angeber
Kaiserstuhl
Sächsische Schweiz
s420 Rügen
Unteres Odertal
NP Bayerischer Wald
Im Reich der märkische
Text Alpen
Hochmoor
Text Kiesgrube
Haustiere als Wetterfrösche
>
<